Kultur- und Heimatverein

          Falkensteiner Vorwald e.V.

      < Zurück            Bilderrätsel 2

Wer kennt die Skulptur – Standort, Bedeutung, Künstler?

Falkenstein. Das zweite Rätselbild des Kultur- und Heimatvereins zeigt eine markante Skulptur, die im Landkreis Cham steht und vermutlich schon vielen an heimatlicher Kultur Interessierten aufgefallen ist. Es sollte also nicht zu schwer sein, den Standort herauszufinden. Aber was bedeutet die Skulptur und welcher Künstler hat sie angefertigt? Wer das richtig beantwortet (Adresse und Stichtag s. unten), kann einen kleinen Preis gewinnen (z.B. Buch, Wanderführer, Falkensteiner Heimatheft). Der Kultur- und Heimatverein Falkensteiner Vorwald e.V. möchte damit das Augenmerk richten auf kulturelle und geschichtliche Besonderheiten in unserer Heimat sowie auf Attraktionen und Schönheiten in der Natur mit den zahlreichen Naturdenkmälern. Die Fotos für die Bilderrätsel stammen von Heinz Glashauser, 2. Vorsitzender des Kultur- und Heimatvereins.

Die Lösungen können per E-Mail (h.glashauser@freent.de) oder per Post(karte) an Heinz Glashauser gesendet werden (Bavariastraße 3, 93167 Falkenstein). Die Lösungen müssen bis zum 13. Januar angekommen sein. Gibt es mehrere richtige Lösungen, werden die Gewinner beim Kulturstammtisch verlost und in der Zeitung bekanntgegeben.

 

Rätsel Nummer 2:

Es handelt sich um eine

Skulptur aus dem Landkreis

Cham.

 

Folgende Fragen sollen

beantwortet werden:


1. Wo steht die Skulptur?

2. Was soll sie darstellen?

3. Welcher Künstler hat sie

      angefertigt?

 

  Bitte bis spätestens
  13. Januar
  Lösung übermitteln.

 

 

Auflösung:

Die Fragen waren:

Wo steht diese Skulptur? Antwort: Auf dem Höhenzug „Leminger Höhe“ bei Eschlkam.

Was soll sie darstellen? Bruder Mond – Schwester Sonne (in Anlehnung an den Sonnengesang von Franz von Assisi).

Welcher Künstler hat sie angefertigt?
Peter Mayer aus Schwandorf.

Peter Mayer wurde 1938 in Schwandorf geboren und starb am 11. Januar 2009. Er wurde also 71 Jahre alt. Er war z.B. auf der Großen Ostbayerischen Kunstausstellung 1996 und 2003 vertreten.

Mit diesem Bilderrätsel möchte der Kultur- und Heimatverein Falkenstein daran erinnern, dass sich der Todestag von Peter Mayer zum zweiten Male jährt.

Da es mehrere richtige Lösungen gab,
wurden beim Kulturstammtisch die
Gewinner ausgelost:  Der erste Preis geht an Christine Bräu, Marienstein, Falkenstein

Zweiter Preis: Peter Kolbeck, Furth im Wald
Dritter Preis: Beate Gschwendner, Roding

                      < Zurück               nach oben